Beschreibung

Macht. Angst. Solidarität

BarCamp Politische Bildung in der Evangelischen Akademie Frankfurt

Ein Camp für Austausch, Vernetzung, neue Impulse und kritische Auseinandersetzung

Ereignisse wie Krieg politisieren. Das Erlebnis von Angst triggert. Daraus können Solidarität und Aktivismus entstehen; der Wunsch nach Frieden bekommt neue Kraft. Die Coronakrise und der Ukraine-Krieg haben uns zuletzt gezeigt, dass Zwang und Durchsetzungsmacht weiterhin zentrale Aspekte in der Politik sind. Wie soll politische Bildung Macht thematisieren? Wie kann mit Angst umgegangen werden und wie kann zu Solidarität im Handeln angeregt werden?

Das interaktive Barcamp bietet Sessions mit Platz für Deine Fragen und Ideen. Multiplikator:innen der politischen Jugendbildung teilen Expertise zu Macht, Angst und Solidarität und tauschen sich über Bildungszugänge, Methoden und Zielgruppen aus.

Für wen? Mit wem?

Ihr habt auch mit politischer Bildung zu tun? Vielleicht im Verein, im Beruf, in der Schule? Forscht ihr zur politischen Bildung? Dann ist das BarCamp Politische Bildung an der Evangelischen Akademie Frankfurt für euch ein Ort, an dem ihr euch vernetzen, austauschen und eure Fragen und Ideen zur Diskussion stellen könnt. Trefft andere Lehrerinnen und Lehrer, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, politische aktive Menschen.

Eure Themen sind gefragt!

Das Besondere an diesem Format: alle die da sind können etwas mitbringen und etwas mitnehmen. Bringt eure Ideen, Projekte, Fragen mit und bietet eigene Sessions an. Oder lasst euch von anderen für eure Arbeit in der politischen Bildung inspirieren und gebt ihnen Feedback. Knüpft neue Kontakte und lasst neue, innovative Ideen und Netzwerke für eine wirkungsvolle politische Bildung entstehen. Wir freuen uns auf euch und eure Impulse

Euer Planungsteam vom AK Jugend und Gesellschaft der Evangelischen Akademie Frankfurt und das Regionalteam Süd der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung

 

 

Begleiten wird uns auf unserer Veranstaltung der Hashtag #eabcpb und der jeweilige Hashtag der Session, in der ihr gerade sitzt. Auch im Vorfeld könnt ihr über Twitter unter dem oben genannten Hashtag oder bei Facebook auf unserer Seite aktuelle Infos nachlesen oder passende Inhalte Teilen.

Was ist ein Barcamp?

Hier findet ihr eine kurzweilige Erklärung, was ein BarCamp ist:

Wie genau das mit den Sessions abläuft ist im Reiter Sessioninformation nochmal erklärt.
 

MitmacherInnen

Mitmacher*innen

Die Mitglieder des Arbeitskreises Jugend und Gesellschaft der Evangelischen Akademie Frankfurt:

  • Benedikt Reusch und Jacob Hoffmann, VCP Hessen e.V.
  • Katharina Adams, Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN
  • Felix Münch und Daniel Baumgärtner, Hessische Landeszentrale für politische Bildung
  • Nina Voborsky, Museum für Kommunikation Frankfurt
  • Prof. Dr. Ivo Züchner, Universität Marburg
  • Dr. Susann Gessner, Universität Gießen
  • Dr. Stina Kjellgren und Hanna-Lena Neuser, Evangelische Akademie Frankfurt

Die Mitglieder des Regionalteam Süd der Ev. Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung:

  • Anna Richards, Johannes Scholz-Adam und Danny Zuber, ejsa Bayern e.V.
  • Claudia Rauch und Max Wejwer, Evangelische Akademie Baden
  • Sigrid Schöttle und Tanja Urban, Evangelische Akademie Bad Boll
  • Julia Wunderlich, Evangelische Akademie Tutzing

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung, insbesondere dem Regionalteam Süd, statt und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Das BarCamp wird außerdem in Kooperation mit dem Wochenschau-Verlag, mit der DeGeDe Regionalverband Hessen e.V. sowie der DVPB Landesverband Hessen n.e.V. veranstaltet.