Description

WAS IST UNSER ZIEL?

Wir möchten Ihnen in diesem Barcamp die Möglichkeit geben, sich mit anderen LAA auszutauschen und zu vernetzen, ganz gleich, in welcher Schulform/ in welchem ZfsL Sie Ihre Ausbildung absolvieren. 

Um direkt in den Worten des Barcamps zu sprechen, switchen wir zum DU.

Du kannst dich zum Thema “Differenzierung und Individualisierung im (Gemeinsamen) Unterricht” austauschen, Tipps und Hacks weitergeben, erfolgreiche Unterrichts- und/oder Organisationsideen präsentieren und/oder weiterentwickeln.

Weitere Ziele: Vernetzung, gemeinsam Unterrichtsideen weiterentwickeln, Austausch, Anregungen geben und bekommen, sich gegenseitig beraten und helfen, ...

 

WER ORGANISIERT DAS BARCAMP?

Die Initiative geht aus von Kathrin Richter und Claudia Salmen am ZfsL Dortmund. Organisiert wird über das Barcamp Tool https://barcamps.eu/ Hier können sich alle LAA und SAB anmelden, sich einen Überblick über die Sessions verschaffen und selbst Sessions anbieten.

 

WAS IST EIGENTLICH EIN BARCAMP?

Ein Barcamp ist eine Veranstaltung von Menschen, die an einem Thema interessiert sind und sich darüber austauschen möchten. Es wird auch “UnKonferenz” genannt, weil oft erst während der Veranstaltung festgelegt wird, was genau passieren soll. Da sich alle Teilnehmer*innen viel mehr einbringen als bei dem “alten Konferenz-Format”, werden sie auch Teilgeber*innen genannt.

Du kannst eine Session oder einen Workshop zu einem Thema oder einer Frage anbieten oder besuchen, dass du gemeinsam mit anderen erörtern möchtest.

Hier ist ein Link zu einem Film, der die Barcamp-Idee noch einmal genauer erklärt:

 (Dank an Jan Vedder (@vedducation) für den tollen Film!)

 

WIE LÄUFT DAS BARCAMP AB?

Wir werden um 16:10 Uhr mit einer gemeinsamen Begrüßung starten.

 

Danach gibt es zwei Workshop-Schienen von je 45 Minuten (16:30 - 17:15 Uhr / 17:30 - 18:15 Uhr), in denen Teilgeber*innen und Teilnehmer*innen sich zu unterschiedlichen Themen austauschen, ggf. mit einem kleinen Impuls (Bild, Frage, Vortrag, Unterrichtsidee, Unterrichtsentwurf) der das Gespräch ins Rollen bringt. 

 

Eure Ideen für die Sessions könnt ihr auf der Camper-Seite anmelden und einsehen




WAS BRAUCHE ICH FÜR DAS BARCAMP?

Kreativität, Lust auf aktives Mitgestalten und ein digitales Endgerät mit Webcam und Internetverbindung. Sonst nichts.