Description

REGISTRIERUNG DER ERSTEN 100 PLÄTZE AB DONNERSTAG, 23.06. 12:00 UHR MÖGLICH.

Alle Teilnehmenden ab 15 Jahren benötigt eine eigene Registrierung. Solltet ihr mit Kindern bis einschließlich 14 Jahre kommen, gebt das doch bitte bei der Registrierung von eurem Profil mit an (bitte bei nur einer Begleitperson). Wir freuen uns auch, wenn euer Name öffentlich auf der Teilnehmendenliste erscheinen darf.

Das WarmUp und den Samstagabend schalten wir später frei, momentan könnt Ihr euch auf eine Warteliste schreiben (dann haben wir eine ungefähre Interessentenanzahl)

 

Das EduCamp findet in diesem Jahr wieder in Präsenz statt. Wir freuen uns auf viele Themen aus allen Bereichen der Bildung!

WIE KÖNNT IHR EUCH ZUM EDUCAMP ANMELDEN?

Registriert Euch auf der Plattform oder loggt Euch mit einem bestehenden Account ein.

Geht dann auf die Veranstaltungsseite zum #ecdus22. Meldet Euch hier für die Tage an, an denen Ihr teilnehmen möchtet.

WIE KÖNNT IHR EINE SESSION EINREICHEN?

Sessionvorschläge könnt Ihr hier eintragen. Schreibt bitte auch in der Beschreibung, falls es Zeiten gibt, zu denen Ihr die Session nicht halten könnt.

WO IST DER SESSIONPLAN?

Hier findet Ihr den Sessionplan für Samstag.

Hier findet Ihr den Sessionplan für Sonntag.

WO GIBT ES WEITERE INFORMATIONEN ZUM EDUCAMP 2022?

… hier auf unserer Webseite. Wenn Du weiter Fragen hast, dann schau doch gern in unserer Kaffeeküche auf Telegram vorbei.

WAS IST DAS EDUCAMP ÜBERHAUPT?

Das EduCamp ist eine offene Tagung zum Thema Bildung. Offen, weil die Teilnehmer im Gegensatz zu traditionellen Konferenzen aktiv die konkreten Themen der Tagung mitbestimmen und gestalten­ nach dem Prinzip einer weitgehend sich selbstorganisierenden "Mit­mach­Konferenz". Bildung, weil es um medienpädagogische Fragen sowie generell auch Formen und Methoden des Lehrens und Lernens geht. Ziel der Veranstaltung ist es, Menschen aus den verschiedenen Bildungsbereichen zusammenzubringen, die sich mit innovativen Formen, Formaten, Methoden, Instrumenten, Strategien etc. des (mediengestützten) Lernens auseinandersetzen, um sich so über dessen Zukunft austauschen zu können.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind Lehrende und Lernende aus dem Schul­- und Hochschulbereich, Vertreter von Vereinen, Unternehmen und Agenturen sowie interessierte Schüler und Studierende. Dem Konzept eines BarCamps folgend, sind die Teilnehmer und Teilnehmerinnen dazu aufgerufen, eigene Themen einzubringen, über die sie gerne referieren und diskutieren möchten. Dies kann während des EduCamp durch Vorträge, Workshops, Diskussionsrunden und auch jede andere Methode des Austausches realisiert werden.

PARTNERSCHAFTEN DES EDUCAMP 2022

  • t.b.a.