Session Proposals

Mai K.

Gesprächsrunde Ethical non-monogamy (13.4. 13:15 Uhr)

Zum Austausch für alle Menschen die in nicht-monogamen Beziehungen (Polyamor, offene Beziehung etc) leben oder damit Erfahrungen haben :)

Enrico Doer

QUEERES* LEBEN (-Projekte) - Teil 2 (Offen) (13.4. 13:15 Uhr)

Wie wichtig findet ihr Queere* Jugendarbeit/CSD/IDAHOBIT?

Welche Projekte(-Verbände) kennt ihr?

Sind in euren Augen diese Projekte gut finanziert?

=> Offene Fragen/Anregungen...

Ketie Saner

Wir sitzen im Kreis und lesen Marx - Das Kapital Kapitel 3.1 (13.4. 11:45 Uhr)

In guter Tradition wollen wir uns der Kapitalismuskritik widmen. Da ich immer noch nicht Marx verstanden habe... Würde ich mich freuen mit euch gemeinsam Das Kapital weiterzulesen. Der ernsthafteste anarchistische Marx Lesekreis des JPC.

Gesuch: Macht das Wirtschaftssystem in dem wir leben Sinn? (13.4. 13:45 Uhr)

Ich würde gerne mehr zum Thema Wirtschaft und/oder Kapitalismus erfahren.

Ich habe das Gefühl das es nicht so weiter gehen kann wie es aktuelle läuft. Es ist eben nur ein Gefühl.

Möglicherweise gibt es ja unter uns Menschen die da mehr Ahnung haben oder es ganz anders sehen und sagen super wie es ist es muss so bleiben.

Anna Belitz

Survive the Studium (13.4. 10:30)

Ich wünsche mir Austausch unter Studis und Ex-Studis über Organisation, Motivation und das Aufrechterhalten eines Alltags bei Menschen mit wenig Uni und das Überleben des Alltags bei Menschen mit viel Uni/Lohnarbeit/Sorgearbeit. Und ich freue mich, wenn jemand dabei ist!

Ich sehe mich nicht (mehr) als betroffene Person, aber hier ein bisschen Input zum strukturierten Arbeiten: - ToDo Listen - Kanban Boards ToDo / Doing / Done - Pomodorro-Technik (25min fokusiertes Arbeiten + 5min Pause)
Yuki, 13.04.2020
Anna Belitz

Sensitivity Reading (13.4. 11:45 Uhr)

Sensitivity Reading - Was ist das, wo kommt das her und wofür ist das gut?

Ich berichte als Orga-Teil der einzigen deutschen Plattform zur Vermittlung von Sensitivity Readers. Hier erhaltet ihr einen ersten Eindruck: https://sensitivity-reading.de/sensitivity-reading-101

Ich kann leider keine Plattform zur Diskussion von besonders der Darstellung von Gewalt und Missbrauch bieten. Ich stelle mir eher vor, in dieser Session darüber zu diskutieren, was generell durch Sensitivity Reading für Chancen entstehen - und ich möchte anderen Beteiligten die Möglichkeit bieten, das Thema kennenzulernen.

Schade, dass ich Montag nicht mehr dabei sein kann, ich bin schon gespannt auf das protokoll :)
momo, 11.04.2020
In order to be able to create or vote for proposals, you need to be logged in. you can log in and register here