Description

BNE IN DER (AUS-)BILDUNG

Wer organisiert das Barcamp?

 LehrKRÄFTE für Nachhaltigkeit ist eine Gruppe von Menschen, die alle im Bereich Bildung und Ausbildung arbeiten, darunter Lehrer*innen, Seminarausbilder*innen, Hochschullehrer*innen, die sich gemeinsam auf den Weg gemacht haben, die Nachhaltigkeitsziele umzusetzen, um unsere Welt ein bisschen besser und schöner zu machen, zum Wohle aller Menschen.

Entstanden ist die Gruppe aus einer umfassenden Fortbildung der Bezirksregierung Arnsberg zur Klimakrise und Klimaschutz. Nach Abschluss der Fortbildung haben wir beschlossen, uns weiter zu treffen und Ideen zu entwickeln, wie wir Schule nachhaltiger gestalten können.

 

Was ist unser Ziel?

 Wir möchten dir in diesem Barcamp die Möglichkeit geben, dich mit anderen Lehrkräften, Schulen, Schulformen, Stiftungen, NGOs (kurz für: Non-Governmental Organisations; unabhängige, nicht-staatliche Organisationen, die keine materiellen Gewinne anstreben, wie z.B. Greenpeace), etc. zu vernetzen, ganz gleich, in welcher Schulform oder Bildungseinrichtung du arbeitest.

 Wir geben dir die Möglichkeit, dich mit Gleichgesinnten über all das auszutauschen, was Unterricht, Lernen und Ausbildung näher an die Nachhaltigkeitsziele bringen könnte und Schüler*innen, Studierende und Auszubildende nicht nur mit den SDGs vertraut macht und ein Bewusstsein für die Herausforderungen in ihrer Umgebung schafft, sondern sie auch ins gemeinsame, nachhaltige Handeln bringt.

 

Wie läuft das Barcamp ab?

 Wir werden mit einer Keynote von Professor Thomas Pogge, Yale University, zum Thema “Maßnahmen zum globalen Klimaschutz” starten.

Danach gibt es zwei Session-Schienen von je 60 Minuten, in denen Teilgeber*innen und Teilnehmer*innen sich zu unterschiedlichen Themen austauschen, ggf. mit einem kleinen Impulsvortrag, der das Gespräch ins Rollen bringt.

Welche Themen das sind, findest du hier nach und nach in unserem Webspace auf der Camper-Seite. Dort kannst du unter dem Reiter "Sessionvorschläge" Themen eingeben, zu denen du eine Session geben möchtest. Außerdem kannst du hier durch Anklicken der bestehenden Workshops deine Interesse bekunden. Dementsprechend werden die Sessions kurz vor dem Barcamp organisiert. 

 

Kostet das Barcamp etwas?

Unser ist natürlich kostenlos. Es gibt auch Barcamps, für die man ein Ticket kaufen muss. Da wir aber möglichst viele Menschen aus dem Bildungssektor erreichen möchten, die eventuell nicht über ein großes Budget verfügen, wie zum Beispiel Schüler*innen und Studierende, ist unser Barcamp kostenlos. - Abgesehen von einem Rechner und einer möglichst schnellen Internetverbindung brauchst du nichts.

 

BEKOMME ICH EIN ZERTIFIKAT?

Wir sind aus auf Vernetzung und Erkenntnisgewinn in Bezug auf Nachhaltigkeit in Schule und Ausbildung. - Sich hier zu engagieren, ist Auszeichnung genug, da braucht es kein zusätzliches Zertifikat, darum: nein.