Description

Barcamp Open Data - Forschen mit verfügbaren Daten

 

Beim Online-Barcamp Open Data am 21. September 2021 geht es darum sich über Chancen, Herausforderungen und Anforderungen bei der Forschung mit verfügbaren Daten in den Sozial-, Bildungs- und Wirtschaftswissenschaften auszutauschen. Nutzen Sie die Gelegenheit von anderen zu lernen, Ihr Wissen zu teilen, gemeinsam neue Erkenntnisse zu generieren und sich zu vernetzen.

 

Barcamp? Was ist das überhaupt?

Ein Barcamp ist ein offenes Veranstaltungsformat. Das bedeutet sowohl die Inhalte als auch der Ablauf sind zu Beginn noch offen. Barcamps leben von der Interaktion und der unterschiedlichen Expertise, die Teilnehmende einbringen. Im Unterschied zur klassischen Konferenz wird das Programm mit den Teilnehmenden direkt am Veranstaltungstag erstellt. 

Alle haben die Möglichkeit eigene Sessions zu einem Thema oder einer Frage einzubringen. So bietet das Barcamp den Teilnehmenden eine offene Umgebung, in der sie sich austauschen und voneinander lernen können.

Ausführlichere Informationen findet ihr im nachfolgenden Video.

 

Wer kann mitmachen?

Alle an der Forschung mit verfügbaren Daten Interessierten können mitmachen, egal mit welchem Erfahrungs- und Kenntnisstand und unabhängig von der Perspektive, bspw. Personen, die Daten erheben, auswerten, schützen, bereitstellen, kuratieren oder in diesen Bereichen beratend tätig sind. 

Wer möchte kann selbst eine Session zu Chancen, Herausforderungen, Anforderungen oder anderen Themen bei der Forschung mit verfügbaren Daten einbringen oder sich an den Sessions anderer aktiv beteiligen.

 

Vorläufge Agenda

Ab 9.30 Uhr        Beginn und Einführung

                              Impulsvortrag und Diskussion

                              Sessions

 Bis 16.15 Uhr     Wrap Up und Verabschiedung

 

Interessiert?

Das Barcamp Open Data wird gefördert durch den Leibniz Forschungsverbund Open Science und wird veranstaltet in Kooperation mit dem Barcamp Open Science. Die Teilnahme ist kostenfrei. 

Das Rahmenprogramm des Barcamps wird auf Deutsch stattfinden, einzelne Sessions können auch in anderen Sprachen gestaltet werden.

 

Kontakt

Dr. Sonja Bayer
BarcampOS@dipf.de
Bayer@dipf.de
069-24708207